Eintägige Kurse: Leadership

Social Media Management

Lernziele:
Soziale Medien sind mittlerweile ein wesentlicher Bestandteil der Kommunikationsstrategie von Sportorganisationen. Sie ermöglichen unter anderem ein gezielte Agenda Setting und direkte Interaktion mit unterschiedlichen Stakeholdergruppen. 
Die Studierenden erwerben dazu Kenntnisse über Einsatzmöglichkeiten von Social Media im Rahmen von Strategien für Ihr Unternehmen bzw. ihre Organisation. Sie sind nach der Veranstaltung in der Lage, eine Social Media Strategie zu planen und umzusetzen. 

Inhalt:

  • Digitale Evolution und Historie
  • Digital und Social Media-Strategie
  • KI & Social Media
  • Arbeitsaufgabe
  • Best practice - Beispiele 
Datum & Ort:
10:00 - 18:00 Uhr, Bayreuth

Persönlichkeitsentwicklung als Leader

Lernziele:
"Wer Menschen führt und erfolgreich sein will, muss kreativ verantworten, dass sie mehr erwirtschaften, als ihr Einsatz kostet." Oftmals ist dies leichter gesagt als getan.
Dabei sind die einzelnen Teammitglieder Menschen mit individuellen Bedürfnissen sowie Stärken und Schwächen. Die kreative Verantwortung für Menschen impliziert einen hohen Grad an Kommunikationskompetenz, die man trainieren kann. Die Studierenden erlangen Kenntnisse über kommunikationspsychologische Instrumente und Methoden der Mitarbeiterführung. Nach der Veranstaltung sind sie in der Lage, die Regeln der Überzeugung anzuwenden und umzusetzen.

Inhalt: 

  • Persönlichkeitsanalyse
  • Dialektik & Reden
  • Kommunikation
  • Überzeugung
Datum & Ort:
10:00 - 18:00 Uhr, Bayreuth

Business Etikette im kulturellen Umfeld

Lernziele:
Anstand, privates Zeremoniell, respektvolle Sitten und Manieren, das Wissen, sich situativ angemessen zu benehmen, zu kleiden, zu speisen – all diese Verhaltensformen basieren auf Wert- und Normsystemen, die Lebensbereiche regeln. Darüber hinaus zeigt die Forschung, dass Menschen geneigt sind, ein individuelles Fehlverhalten im Bereich des guten Benehmens als Anzeichen für potenzielles Fehlverhalten in allen Situationen der Arbeitswelt zu interpretieren. Den Studierenden wird die Business Etikette als eine stabilisierende und konservierende Gruppenerhaltungsstrategie vermittelt.

Inhalt: 

  • Etikette des Erstkontakts
  • Konversation - Smalltalk
  • Kulturelle Unterschiede
  • Repräsentation für ein Unternehmen, eine gesellschaftliche Gruppe oder privat
Datum & Ort:
10:00 - 18:00 Uhr, Bayreuth

Innovation Management & Customer Integration

Lernziele:
Die Teilnehmenden erlangen strategische Kenntnisse für eine Führungsaufgabe. Sie sind nach der Veranstaltung in der Lage, Strategien analytisch vorzubereiten, zu formulieren und umzusetzen.
Sie beherrschen Fragestellungen in den Bereichen des strategischen Managements und in der Umsetzung der Strategien und können aktuelle Probleme auf dieser Basis einer Lösung zuführen.
Datum & Ort:
10:00 - 18:00 Uhr, Bayreuth

Business Psychology

Lernziele:
Die Teilnehmenden erlangen im Rahmen der Veranstaltung grundlegende Kenntnisse zur Business Psychology. Der Kurs strukturiert holistisch die Psychlogie-Bausteine, um diese im Unternehmenskontext anzuwenden. Zusätzlich wird die Psychologie mit Kunden- und Finanz-Metrik verknüpft, um Wertschöpfungen operativ und strategisch zu planen. Sie sind nach der Veranstaltung in der Lage, die Auswirkungen von Kenntnissen aus der Psychologie zu beurteilen.

Inhalt: 

  • Relevanz der Psychologie im Unternehmenskontext
  • Ökonomischer holistischer Kreislauf basierend auf Finanz-, Psychologie- und Kundenmetrik
  • Psychologische Systemorientierung
  • Wissenstransfer in den Unternehmenskontext: live - digital - B2B - B2C - A2A | Kundenperspektive und Unternehmensperspektive
  • Fallbeispiel
Datum & Ort:
10:00 - 18:00 Uhr, Bayreuth

Diversity & Inclusion in Sports

Lernziele:

Die Teilnehmenden nehmen sich dem Top-Thema Diversität & Inklusion im Sport an. Zunächst wird dazu im Kurs die Grundlage geschaffen, das Themenfeld überhaupt zu begreifen, bevor es in Gruppen um konkrete Schritte für die Umsetzung im Alltag geht.

 

Inhalte:

  • Grundlagen
  • Hürden, Hemmnisse & Herausforderungen
  • Diversitätsmanagement
Datum & Ort:
10:00 - 18:00 Uhr, Bayreuth

Method of Negotiation

Lernziele:

Arbeitsverträge, Sponsoringverträge, Vermarktungsverträge - kurzum jegliche individuelle Vereinbarung - müssen verhandelt werden. Für den Geschäftserfolg ist es damit von großer Bedeutung, dass die Verhandlungsführer sicher und von Interessen geleitet verhandeln. Dabei dürfen sie Ihre Grenzen nicht überschreiten und sollen für erfolgreiche Abschlüsse präsentieren.

Die Teilnehmenden lernen Verhandlungen vorzubereiten, durchzuführen, abzuschließen und ggf. auch abzubrechen.

 

Inhalte:

  • Verhandlungssituation und Selbsteinschätzung
  • Die Vorbereitung
  • Die Durchführung
  • Der Vertragsabschluss
  • Die Umsetzung
Datum & Ort:
10:00 - 18:00 Uhr, Bayreuth

Sport Administration

Lernziele:

Sportpolitik und öffentliche Sportverwaltung - wie funktioniert das? Unsere komplizierte Sportwelt unter dem Blickwinkel von Sportpolitik und Sportverwaltung zu erläutern, ist die spannende, aber nicht ganz einfache Aufgabe dieses Kurses. Aufgrund von Wahrnehmung, Erfahrung und Kenntnisse wird versucht, wichtige Grundsätze – erkennbare Strukturen – handlungsleitende Verhaltensmuster zu beschreiben. Ziel ist es, Sportpolitik und öffentliche Sportverwaltung handhabbar für die weitere Diskussion darzustellen.

 

Inhalte:

  • Grundbedingungen für die Zusammenarbeit von Politik/Verwaltung und Sport
  • Aufbau und Struktur des Sports in Deutschland
  • Sportpolitik und Verwaltungshandeln
  • Sport und andere Politikfelder - ein Erfahrungsbericht
Datum & Ort:
10:00 - 18:00 Uhr, Bayreuth